Miley Cyrus bei TV-Dino Jay Leno: „Mein Spitzname ist Spidermonkey!”

Hollywood-Star und Pop-Sternchen Miley Cyrus ist wegen ihrer Tour gerade so beschäftigt, dass sie es noch nicht mal persönlich in die Talkshow von Talkmaster Jay Leno geschafft hat. 

Und Smiley Miley antwortete gut gelaunt – und dass, obwohl sie nur wenige Momente später vor 15.000 Fans in Tacoma (US-Bundesstaat Washington) ein Konzert geben musste.

Jay Leno: „Was für ein Essen magst Du gar nicht?”

Miley: „Alles, was grün ist!”

Jay Leno: „Hast Du einen Spitznamen?”

Miley: „Ja, Spidermonkey. Und das schon seit ein paar Jahren!”

Jay Leno: „Welchen von den Jonas Brothers magst Du am liebsten: Nick, Joe oder Kevin?”

Miley: „Ähhhm, ich nehmen Frankie, den kleinsten!”

Jay Leno: „Wenn Du nicht im Showbiz wärest: Was wäre dann Dein Beruf?”

Miley: „Weddingplaner! Das habe ich schon für mich entschieden.”

Jay Leno: „Nenne mir in 15 Sekunden so viele Billy-Ray-Cyrus-Lieder, die Dir einfallen!”

Da kommt Miley ins stocken – und kommt gerade mal auf vier Lieder ihres Vaters: „Ähhhm…, ,Achy Breaky’…, ,Some Gave All’…, ,Thrill Billy’… ,Could’ve Been Me’…”

Und dann ist auch schon die Zeit rum…

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Miley Cyrus bei TV-Dino Jay Leno: „Mein Spitzname ist Spidermonkey!”
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen