Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Messerstecherei in Meidling

Ein durch Messerstiche schwer verletzter Mann hat sich Freitagabend in Wien-Meidling Hilfe suchend an Passanten gewandt.

Er wies laut Polizei Stichwunden an Hals und Rücken auf. Die Passanten riefen die Rettung. Im Spital wurde festgestellt, dass der 20- bis 25-Jährige lebensgefährlich verletzt wurde. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar, auch die Identität des Mannes.

Das Opfer konnte vorerst nicht befragt werden. Die Polizei hat bisher auch keine Zeugen ausfindig gemacht. Es wurde aber angenommen, dass der Mann bei einem Streit auf der Straße mit einem Messer attackiert worden ist. „Es dürfte in der Nähe passiert sein“, sagte ein Sprecher. Am Abend wurde versucht, mit Polizeihunden die Spur des Verletzten rückzuverfolgen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Messerstecherei in Meidling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen