Messerattacke in 1210: WEGA-Einsatz

Was ist nur los in Wien? In den letzten Tagen hört man nahezu täglich von Messerangriffen. So wurde auch Leserreporterin Susanne K. am Sonntagabend Zeugin eines weiteren derartigen Zwischenfalles.
Leserreport: Messerattacke in Wien 21

Am Sonntagabend gegen 20 Uhr wurde Leserreporterin Susanne K. Zeugin eines WEGA-Einsatzes in ihrem Wohnhaus im 21. Bezirk. Bereits wenige Minuten zuvor war auch schon die Polizei in der Siemensstraße 71 an Ort und Stelle. Grund: Es wäre scheinbar fast zu einem gewalttätigen Familiendrama gekommen. Ein 35-Jähriger Mann war mit einem Messer auf seinen Schwiegervater losgegangen und hatte diesen verwundet.

Die Ehefrau war verängstigt ins benachbarte Lokal gelaufen, um Hilfe zu holen. Die eintreffenden Beamten nahmen den Mann fest, das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Motive des mutmaßlichen Täters sind bislang nicht bekannt.

Leserreporterin Susanne K. hielt den WEGA-Einsatz bei ihren Nachbarn mit der Kamera fest.

So werden auch Sie Leserreporter für vienna.at! 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Messerattacke in 1210: WEGA-Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen