Messerattacke auf Polizisten: Tatwaffe gesucht!

Die Polizei fahndet immer noch fieberhaft nach dem Unbekannten der in der Nacht auf Donnerstag einen Polizeibeamten brutal niedergestochen hat. Das Auffinden der Tatwaffe - ein Messer mit schwarzem Griff - soll bei der Suche behilflich sein.

Bei der Tatwaffe handelt es sich um ein doppelseitig geschliffenes Messer mit schwarzem Griff. Der Täter warf das Messer vermutlich auf der Flucht von der Schulgasse 16 in Richtung Gürtel weg. Trotz intensiver Suche wurde dieses bisher nicht gefunden.

Da nicht auszuschließen ist, dass das Messer bereits von einer an der Tat unbeteiligten Person aufgefunden wurde, wird der mögliche Finder dringendst ersucht, den Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien unter der Telefonnummer 31310 DW 33800 zu kontaktieren.

Die Prämie für die Ergreifung des Täters wurde außerdem von 2.000 auf insgesamt 10.000 Euro erhöht!

Mehr zum Thema
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Messerattacke auf Polizisten: Tatwaffe gesucht!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen