Merkel am Meniskus operiert

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Meniskus operiert worden. Sie habe sich in der Berliner Universitätsklinik Charité wegen eines Risses am Innenmeniskus operieren lassen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit.
Seibert sagte am Freitag in Berlin, die Operation sei gut und erfolgreich verlaufen. Merkel habe am späten Donnerstagabend die Klinik wieder verlassen.

Die Kanzlerin werde vermutlich einige Tage mit Krücken gehen müssen, sagte Seibert. Am Freitag wollte sie das Knie schonen und von zu Hause aus arbeiten. Am Wochenende wolle sie aber an der Eröffnung der Hannover Messe teilnehmen und nur auf den Messerundgang verzichten.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Merkel am Meniskus operiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen