Mellau: Nicht nur aufgrund der Holstuonar ein Hit

Mellau –  Die Mellauer Bürgermeisterin Elisabeth Wicke ist stolz darauf, eine Mellauerin zu sein. Warum das so ist und welchen Herausforderungen ihre Gemeinde gegenübersteht, erklärte sie gegenüber VOL.
Projekte in der Gemeinde Mellau

„Im Frühjahr haben wir nach fünf Jahren das Projekt zum Hochwasserschutz abgeschlossen, da wurden in der Gemeinde Mellau 15 Millionen Euro verbaut“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Wicke.

Über die Herausfoderungen für Mellau in naher Zukunft äußert sich Wicke folgendermaßen: „Eine Zubringerbahn für die Bergbahn steht demnächst an. Die Verbindung Mellau-Damüls steht, aber der Zubringer ist in die Jahre gekommen. Auch die Verwertung des Tennisareals wartet auf uns. Auch das Gemeindehaus braucht eine Rundum-Erneuerung.“

Stolz auf gemeinsamen Wälderlauf

Stolz darauf eine Mellauerin zu sein, ist Wicke unter anderem aufgrund des gemeinsamen Wälderlaufs am 7. Juli, frei nach dem HMBC-Hit „Vo Mello bis ge Schoppornou“.

Factbox Gemeinde Mellau

  • Einwohner: 1300
  • Gemeindebedienstete: 10
  • Jahresbudget: 3,2 Mio.

Bürgermeisterin Elisabeth Wicke

  • Alter: 58 Jahre
  • Familienstand: verheiratet
  • Hobbies: Lesen, Genealogie, Radfahren, Spazierengehen

VOL/Kirstin Deschler

Elisabeth Wicke spricht über Mellau

  • VIENNA.AT
  • Mellau
  • Mellau: Nicht nur aufgrund der Holstuonar ein Hit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen