Mel Gibson setzt seinen Maserati gegen einen Felsen

©AP
Los Angeles - Hollywoodstar Mel Gibson hat am Sonntagabend in Malibu sein Auto zu Schrott gefahren.
Schauspieler Mel Gibson
Mel Gibson und Oksana Grigorieva

Wie das US-amerikanische Internetportal TMZ berichtet, verlor der 56-jährige um 20.35 Uhr die Kontrolle über seinen zwei Jahre alten Maserati und endete letztlich am felsigen Abhang von Malibu. Bis auf Sachschäden blieb der US-Schauspieler einem Bericht der örtlichen Behörden zufolge unverletzt. Aus bisher noch unbekannten Gründen habe Gibson seinen italienischen Sportwagen nach rechts gelenkt und verursachte damit den Crash. Ein Verdacht auf Alkohol oder Drogeneinflusses bestünde nicht.

  • VIENNA.AT
  • Acom Society International
  • Mel Gibson setzt seinen Maserati gegen einen Felsen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen