Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehrere Verletzte nach Wespenstichen in Tirol

Drei Verletzte haben Attacken durch Wespen am Samstag in Tirol gefordert. In der Wildschönau erlitt ein Niederösterreicher einen allergischen Schock und wurde bewusstlos. Er musste mit seiner Frau in ein Krankenhaus geflogen werden.

Nach Angaben der Polizei war das Ehepaar in einem Waldgebiet unterwegs, als sie in die Nähe des Wespennestes gerieten. Die Tiere griffen sofort an und stachen mehrfach zu. Der 58-Jährige erlitt einen allergischen Schock 4. Grades und brach zusammen. Seine 57-jährige Frau konnte die Rettung verständigen.

Auch in Kufstein kam es zu einem Zwischenfall wegen eines Wespenstichs. Eine 63-jährige Deutsche musste von einem Campingplatz in Vorderthiersee nach einer allergischen Reaktion mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mehrere Verletzte nach Wespenstichen in Tirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen