Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehrere Kilometer Stau nach Lkw-Unfall auf der A1

Mehrere Kilometer Stau waren die Folge des Unfalls.
Mehrere Kilometer Stau waren die Folge des Unfalls. ©Einsatzdoku
In der Nacht auf Samstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1 Richtung Wien - ein kilometerlanger Stau bildete sich auf der Fahrbahn.
Bilder des Einsatzes

Gegen 1 Uhr Früh wurde in der Nacht auf Samstag die Feuerwehr St. Pölten Stadt zu einer Lkw-Bergung auf die Westautobahn (A1) gerufen. Auf der Richtungsfahrbahn Wien kam es auf Höhe Autobahnknoten St. Pölten zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw, berichten die Einsatzkräfte am Samstag.

Schwerer Lkw-Unfall auf A1

Durch die Wucht des Aufpralls, wurde am Lkw ein Rad ausgerissen. “Das hatte eine gefährliche Schräglage zur Folge. Um die Ladung des Lkw – 5.5 Tonnen Schweinehälften –  umladen zu können, musste ein Ersatz Lkw angefordert werden,” so die Einsatzkräfte.

Während des Einsatzes, der mehrere Stunden in Anspruch nahm, kam es zu einem erheblichen Rückstau. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehrere Kilometer Stau nach Lkw-Unfall auf der A1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen