Mehrere Drogendealer festgenommen: U-Bahn mit Notbremsung gestoppt

Für mehrere Drogendealer klickten die Handschellen.
Für mehrere Drogendealer klickten die Handschellen. ©dpa/Sujet
Am Feiertag führten Polizisten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität  (EGS) in den Wiener Bezirken Brigittenau und Ottakring mehrere Suchtgift-Schwerpunktaktionen durch - und wurden dabei durchaus fündig. Für eine Festnahme mussten die Polizisten die Notbremse der U-Bahn betätigen.

Bei den Kontrollen konnten insgesamt drei Männer im Alter von 17 bis 28 Jahren beim Verkauf von Drogen beobachtet und noch an Ort und Stelle festgenommen werden. Bei den Tatverdächtigen wurden Kokain, Cannabis-Kraut und Bargeld sichergestellt.

Bei einer der Festnahmen musste der „Notstopp“ der U-Bahn betätigt werden, um die Flucht eines 26-jährigen Tatverdächtigen zu verhindern. Dabei wurden keine Personen verletzt, berichtet die Polizei am Freitag.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehrere Drogendealer festgenommen: U-Bahn mit Notbremsung gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen