Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehrere Anzeigen nach Fußballspiel Rapid gegen Sturm Graz

Beim Spiel Rapid gegen Sturm Graz kam es zu mehreren Anzeigen.
Beim Spiel Rapid gegen Sturm Graz kam es zu mehreren Anzeigen. ©APA/EXPA/ALEXANDER FORST
Beim Bundesligaspiel am Sonntag zwischen SK Rapid und SK Sturm Graz kam es zu mehreren Anzeigen. Außerdem wurde ein Mann aus dem Stadion begleitet, da er zuvor auf das Spielfeld gerannt war.
Rapid hat noch Chance auf Titel
Bilder vom Spiel
Das Spiel zum Nachlesen

Das Bundesligaspiel SK Rapid Wien gegen SK Sturm Graz im Ernst-Happel-Stadion am Sonntag fand vor 16.200 Zuschauern statt. Dabei haben die Einsatzkräfte der Wiener Polizei gemeinsam mit anderen Blaulichtorganisationen, dem privaten Sicherheitsdienst im Stadion und vielen weiteren Organisationen, für einen geordneten und reibungslosen Ablauf der gesamten Fußballveranstaltung gesorgt.

Anzeigen nach Pyrotechnikgesetz und “Flitzer” im Happel-Stadion

Dennoch mussten einige Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz erstattet und ein Mann aus dem Stadion begleitet werden, der während des Fußballspiels auf das Spielfeld gerannt war.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Mehrere Anzeigen nach Fußballspiel Rapid gegen Sturm Graz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen