Mehr Jugendliche mit Job

Die Zahl der lehrstellensuchenden Jugendlichen ist seit Sommer 2009 rückläufig.

Wien liegt mit einem Arbeitslosen-Zuwachs von 4,8 Prozent deutlich unter dem Bundesschnitt mit einem Zuwachs von 7,3 Prozent. “Wien hat sich auf diese sehr schwierige Phase bestmöglich vorbereitet”, meint Vizebürgermeisterin Renate Brauner.

Es sei gelungen, “den Anstieg der Arbeitslosigkeit durch rasche und zielgerichtete Maßnahmen zu dämpfen.” So ist die Arbeitslosigkeit in Wien im Jahr 2009 um 9,9 Prozent angestiegen, während es in Österreich einen durchschnittlichen Anstieg von 22,6 Prozent zu verzeichnen gab. Wien habe damit im Vorjahr unter allen Bundesländern den geringsten Anstieg der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen.

Erfolge gab es insbesondere im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Seit August 2009 ist die Zahl der Lehrstellensuchenden deutlich rückläufig, auch im Jänner ergab sich wiederum ein Rückgang um 18 Prozent. Somit liegt es auf der Hand, dass sich die Aufstockung der Plätze in den Lehrwerkstätten um 1000 Lehrstellen lohnt. 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr Jugendliche mit Job
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen