Mehr Freiheit für Raucher!

Die strengen Anti-Raucher-Gesetze in den USA treiben Elijah Wood auf die Palme. Der passionierte Glimmstängel-Fan hat nun mehr Freiheiten für Raucher eingefordert.

In seiner berühmtesten Rolle – als Hobbit Frodo in Peter Jacksons “Herr der Ringe”-Trilogie – genoss Elijah Wood hie und da ein paar Züge aus seiner Hobbit-Pfeife – und auch im echten Leben ist der 30-Jährige Schauspieler ein Tabak-Liebhaber.

Luft wieder frei nutzen?

Problem: in Los Angeles, wo Wood lebt, hat man es als Raucher ziemlich schwer. Paffen in der Öffentlichkeit ist in der Stadt der Engel nämlich längst ein absolutes No-go – das streng bestraft wird. Eine Tatsache, die Wood so sehr nervt, dass er sie auf Platz 3 seiner persönlichen “Schwarzen Liste” – zusammengestellt für “blackbookmag.com” – gesetzt hat. Natürlich nicht ohne Begründung.

“Anti-Raucher-Gesetze, die nun auch draußen gelten. Können wir die Nutzung der Luft nicht von jenen bestimmen lassen, die sie atmen? Wenn jemand ein Problem mit dem Rauch haben sollte, kann er ja einfach den Raucher fragen, ob er oder sie freundlicherweise damit aufhören könnte. Die meisten Orte sind rauchfrei, was ich akzeptiere – vor allem in Restaurants – aber kann es für Raucher nicht Terrassen und Raucherzonen im Freien geben?”

(seitenblicke.at/foto:dapd)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Mehr Freiheit für Raucher!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen