Mehr als 250 Straftaten: Jugendbande ausgeforscht

©© Bilderbox
Beamte der Polizeiinspektion Vösendorf haben einer Jugendbande das Handwerk gelegt. Auf das Konto der fünf Burschen (13 bis 17 Jahre) sollen mehr als 250 Straftaten gehen.

Drei Verdächtige im Alter von 14 bis 17 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft, berichtete der niederösterreichische Sicherheitsdirektor Franz Prucher bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in St. Pölten. Im Fall der beiden 13-jährigen strafunmündigen Mitgliedern ergehe Meldung an den Magistrat der Bundeshauptstadt.

Seit Beginn dieses Jahres seien die Verdächtigen ihren Beutezügen nachgegangen. Angelastet werden den Jugendlichen, laut Prucher zeigten sie sich geständig, etwa 80 Einbruchsdiebstähle in Geschäfte, 45 versuchte Einbrüche oder 20 Handy- bzw. Geldbörsendiebstähle. Die seien schlafenden Personen in Nachtbussen entwendet worden.

Ihre Coups verübten die Verdächtigen vorwiegend in der Lugner- und Millenium-City in Wien, ebenso im Bereich der Mariahilfer Straße und im Prater. In Niederösterreich schlugen die Jugendlichen in der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf zu, 30 Straftaten in dem Einkaufszentrum seien geklärt.

Die erbeuteten Waren – Kleidung oder Schuhe – seien gewinnbringend weiterverkauft, das gestohlene Geld untereinander aufgeteilt worden. Auch ein Raub in der Bundeshauptstadt wird den Verdächtigen zugeschrieben. In Wien-Leopoldstadt sei Ende Jänner bzw. Anfang Februar 2008 ein älterer Mann niedergeschlagen worden, ihm wurde dann die Geldbörse samt Inhalt – 310 Euro – gestohlen. Diese Tat hätten die Jugendlichen im Zuge der Einvernahmen genannt, das Opfer war vorerst noch nicht eruiert. Die Polizei ersucht den Geschädigten, sich zu melden.

Die vorläufig bekannte Gesamtschadenssumme wurde mit etwa 30.000 Euro beziffert, erläuterte Niederösterreichs Landespolizeikommandant Arthur Reis. Ins Rollen gekommen war der Fall, da es seit Jahresbeginn in der SCS vermehrt zu Geschäftseinbrüchen gekommen war. Diese Taten seien Anfang Juni noch mehr angestiegen. Vergangenen Dienstag wurde der erste Verdächtige gestellt, in weiterer Folge auch die weiteren Mitglieder der Bande geschnappt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr als 250 Straftaten: Jugendbande ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen