Mehr als 10.000 Menschen bei der Donnerstagsdemo in Wien

Am Donnerstag wurde in Wien wieder demonstriert.
Am Donnerstag wurde in Wien wieder demonstriert. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Donnerstag ist Demotag - zumindest in Wien. Mehr als 10.000 Menschen demonstrierten laut Veranstaltern erneut gegen die Regierung.

Auch die dritte Wieder-Auflage der Donnerstagsdemo fand wieder recht starken Zulauf: Mehr als 10.000 Menschen protestierten laut den Organisatoren diese Woche unter dem Motto “Klappe auf” gegen die türkis-blaue Regierung. Von der Polizei gab es vorerst keine Auskunft über die Teilnehmerzahl.

Vom Stephansplatz über den Praterstern

Das Motto “Klappe auf” kam von einer Initiative von mehr als 100 Filmemachern, die Streifen “gegen Verhetzung und Entsolidarisierung” produzieren. Ihre Kurzfilme wurden im Rudolf Bednard-Park (Wien-Leopoldstadt) gezeigt – wohin der Protestzug vom Stephansplatz über den Praterstern gewandert war.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr als 10.000 Menschen bei der Donnerstagsdemo in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen