Megan Fox plaudert dunkles Teenie-Geheimnis aus: "Ich habe mich selbst geschnitten!"

Im durchsichtigen Body räkelt sich Hollywood-Star Megan Fox gerade super sexy auf der Oktober-Ausgabe des „Rolling Stone”-Magazins! Jetzt ist ein Making-of-Video vom Foto-Shooting aufgetaucht! Dabei gibt's über die Schauspielerin im Heft viele Spannende Sachen über Megan zu lesen: Das heiße American Bad Girl erzählt zum Beispiel von ihrer dunklen Teenie-Vergangenheit…
Zum Video ...

Als Teenager hat sie sich immer wieder selbst mit einem Messer geschnitten:

„Ja, das stimmt. Aber ich würde nicht sagen, das ich eine Ritzerin bin”, so Megan der Musik-Bibel. „Mädchen durchleben verschiedene Phasen wenn sie erwachsen werden. Wenn sie sich schlecht fühlen, dann tun machen sie ebensolche Sachen: Sie haben Essstörungen oder versuchen sich zu ritzen.”

Zwei Dinge, die Megan beide ausprobiert hat: „Ich will aber nicht über mein Essproblem sprechen”, sagt die Schauspielerin noch. „Ich würde dabei in die Position eines Vorbildes geraten. Dann müsste ich auf jedes einzelnes Wort achten, das ich sage. Und das will ich nicht.”

Megan ohne ihr versautes Mundwerk wäre auch zu schade…

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Megan Fox plaudert dunkles Teenie-Geheimnis aus: "Ich habe mich selbst geschnitten!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen