Megan Fox: Aus für Transformers

Megan Fox verlässt das Transformers-Team
Megan Fox verlässt das Transformers-Team ©AP
Schauspielerin Megan Fox wird in dem dritten Teil von 'Transformers' nicht mehr mitspielen.
Megan Fox bei der Premiere von "Transformers"
Schauspielerin Megan Fox für Emporio Armani
Megan Fox will unerkannt bleiben
Transformers 2 - Revenge of the Fallen
Das war’s: Megan Fox (24) hat das ‘Transformers’-Team verlassen. Die Jung-Aktrice spielte den Schwarm von Hauptdarsteller Shia LaBeouf in den ersten beiden Teilen der Action-Saga, ‘Tranformers’ und ‘Transformers 2: Die Rache’. Sie hatte auch für die zweite Fortsetzung unterschrieben, ist nun jedoch davon zurückgetreten. Ihr Sprecher gab die Entscheidung, dass Fox die Serie verlässt, bekannt, betonte allerdings, dass sie nicht im Streit gehe: “Megan Fox wird nicht in ‘Transformers 3’ dabei sein. Es war ihre Entscheidung nicht zurückzukehren. Sie wünscht dem Franchise alles Gute.” 
 
Das Branchenblatt ‘Variety’ berichtete, Regisseur Michael Bay plane eine neue Schauspielerin für den neuen Film zu gewinnen, um die Geschichte “in eine andere Richtung” zu lenken. Das ließ die Gerüchte aufkommen, der Vertrag des Männertraums würde nicht erneuert. 
 
Megan Fox hatte in der Vergangenheit eine Reihe abfälliger Bemerkungen über die Filme und den Regisseur gemacht, was zu einem öffentlichen Streit mit Bay führte. Er sagte später, er habe ihr ihre  Kommentare verziehen, da sie noch so jung sei und er freue sich auf die erneute Zusammenarbeit mit der sexy Brünetten.  Die Dreharbeiten zu ‘Transformers 3’ werden im nächsten Monat in den USA beginnen. Es wird angenommen, dass der Film 2011 in die Kinos kommt.
 
Es ist noch nicht bekannt, wer Megan Fox ersetzen wird.
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Megan Fox: Aus für Transformers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen