McDonald's Österreich setzt auf Chili con Carne

Ab dem 17. Oktober 2013 wird österreichischen McDonald's-Kunden erstmals Chili con Carne angeboten. Neben Burger, Wraps, Salaten versucht die Fast-Food-Kette scheinbar erneut temporär etwas Abwechslung in das Sortiment zu bringen.
McNoodels bei McDonald's
Bubbleteam im Sortiment

Immer wieder gibt es bei McDonalds Österreich temporäre “Produktneuheiten”, wie zum Beispiel McNoodels, Bubbletea oder Wraps, die dann aber schließlich in das “Stammsortiment” aufgenommen wurden. Ab dem 17. Oktober wird in den heimischen Filialen Chili con Carne verkauft. “Wir freuen uns, unsere Gäste auf eine weitere kulinarische Entdeckungsreise mitnehmen zu können. Rindfleisch einmal anders war unser Ziel – das Ergebnis ist das erste McDonald’s Chili con Carne der Welt, und das ganz nach österreichischem Geschmack. Schön pikant, aber nicht zu scharf”, beschreibt Managing Director Andreas Schmidlechner den neuesten Clou des Produktentwicklungs-Teams von McDonald’s Österreich.

Das Chili soll es neben dem Einzelprodukt mit Semmel dann auch im Menü geben und zwar mit Getränk und Salat oder Pommes.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • McDonald's Österreich setzt auf Chili con Carne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen