Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mars Odyssey" erreicht Umlaufbahn

Die Raumsonde "Mars Odyssey" erreicht ihre endgültige Umlaufbahn um den roten Planeten. Die Sonde soll die Oberfläche des Mars erforschen.

Die Raumsonde „Mars Odyssey“ ist in ihre endgültige Umlaufbahn um den Roten Planten eingeschwenkt und wird ab Ende Februar die Oberfläche des Mars erforschen. Die NASA-Sonde umkreiste den Planeten am Donnerstag mit einer Geschwindigkeit von 12.240 Kilometern pro Stunde in einer Höhe von 384 bis 447 Kilometern.

Die „Odyssey“ hatte den Mars nach mehr als sechsmonatiger Reise am 23. Oktober erreicht. Sie soll Mineralien und die chemische Zusammensetzung der Marsoberfläche kartografisch erfassen und nach möglichen Wasservorkommen suchen. Die Kosten der Mission sind mit 297 Millionen Dollar (344 Millionen Euro) veranschlagt.

Web-Tipp: http://mars.jpl.nasa.gov/odyssey

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • "Mars Odyssey" erreicht Umlaufbahn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.