Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mario Adorf's Abschied vom Theater

Adorf nimmt Abschied vom Theater. "Ich würde mir lieber noch ein paar sehr schöne Film- und Fernsehrollen wünschen. Theater werde ich vorläufig nicht mehr machen."

Adorf, der zu den bekanntesten und beliebtesten Darstellern in Deutschland gehört, feiert am 8. September seinen 75. Geburtstag. Gleichzeitig blickt er auf 50 Jahre Bühnenkarriere zurück. In den kommenden Wochen geht er mit dem Stück „Da Capo, Mario“ auf Abschiedstournee. Premiere ist am 8. September an Adorfs Geburtstag im Prinzregententheater in München.

Er wolle sich nicht feiern lassen, sondern selber feiern, sagte Adorf vor Journalisten. „Ich hätte am liebsten wie bei meinem 70. Geburtstag ein kleines Fest für meine Freunde gemacht.“ Durch die vielen Anlässe – darunter auch das Erscheinen eines Buches in Erinnerung an seine 1998 gestorbene Mutter – habe er sich dem Trubel nicht entziehen können. Er habe sich aber bewusst für eine Theatertournee entschieden. „Ich persönlich schätze keine Fernsehgalas. Ich habe einige gesehen und die fand ich ganz schrecklich“.

Zum Inhalt von „Da Capo, Mario“ wollte der Schauspieler nichts verraten. Das von Regisseur Franz Wittenbrink inszenierte Stück solle eine Überraschung werden. Aber es wird „ein Geburtstag, wie er mir gefällt und dann hoffentlich auch sehr vielen anderen Leuten“.

Adorf blickt zufrieden auf seine Karriere zurück. „Schauspieler zu sein, ist ein wunderbarer Beruf.“ Er habe das Glück gehabt, mit sehr vielen großen Darstellern auf der Bühne zu stehen. Bei „Da Capo, Mario“ werden Sunnyi Melles, Peter Berling, Daniel Friedrich, Stephan Zinner, Christian Friedel und Anneke Schwabe mit von der Partie sein. Auch Adorfs Tocher Stella Maria tritt als Gast auf. Stationen der Tournee sind München (8.9.), Hamburg (11.9.), Frankfurt (14.9.), Köln (17.9.), Berlin (19.9.) und Mainz (24.9.).

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Mario Adorf's Abschied vom Theater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen