Mariah Carey im Einkaufs-Rausch: Vier Tage Dauer-Shopping: SO verprasste sie 1 Million Dollar

Alles andere als ein Sparfuchs: Beim Shoppen haut Pop-Diva Mariah Carey die Kohle raus wie keine Zweite. Die Sängerin war gerade vier Tage in London – und schaffte es dort in so kurzer Zeit satte 1 Million Dollar (ca. 667.000 Euro) auszugeben…

Kein Wunder, Mariah und ihr gesamtes Team flogen in der Business Class in die englische Metropole. Das Hotelzimmer der 39-Jährigen im nobel Dorcester-Hotel kostet schlappe 220.000 Euro. Für einen extra für sie bereitgestellten Bentley bzw. Rolls Royce zahlte sie 13.000 Euro.

Und DAS war noch lange nicht alles: Schließlich schmiss Mariah am Donnerstagabend auch eine riesige Promotions-Party für ihr neues Album „Memoirs Of An Imperfect Angel”. Kostenfaktor: 200.000 Euro.

Im Szene-Club Jalouse Club hat die Sängerin ein paar Freunde eingeladen, um mit denen ihren CD-Erfolg zu feiern.

„Jeder in London spricht von dieser Party”, so ein Freund zum britischen Mirror. „Mariah ist total aufgeregt.” Besonders freut sich die Pop-Diva auf ganz spezielle Gäste: die Tanz-Gruppe „Diversity”, die bei der britischen Version von „Das Supertalent” gewonnen hat. „Sie hat die Jungs bei YouTube gesehen!”

Übrigens hat Mariah gerade im Londoner Westfield Shopping Center die Weihnachtsbeleuchtung angeknipst. Für dieses Event hatte die Sängerin ganz spezielle Wünsche geäußert – wie zum Beispiel 20 weiße Kätzchen und 100 weiße Tauben, die sie als Deko um sich herum verteilt haben wollte.

Sie verlangte außerdem, mit Konfetti in Schmetterlingsform beworfen zu werden (ihrem Lieblingsinsekt), während sie auf einem pinken Podium steht und einen Zauberstab schwingt!

Dazu wünschte sie sich noch, in einem 500.000-Euro-Rolls Royce vorgefahren und von 80 Leibwächtern beschützt zu werden.

Obwohl viele ihrer Wünsche erfüllt werden konnten, haben die Gesundheits- und Sicherheitsbehörden die verlangten Kätzchen und Tauben verweigert – da Tiere im Komplex nicht erlaubt seien.

Und diese Regel gilt für jeden. Auch für Mariah Carey. Trotzdem wurde hart daran gearbeitet, dass ihr Spektakel fantastisch wird. Sogar das Auto-Modell musste sechs Mal geändert werden, damit sich eins fand, dass sie mochte.

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Mariah Carey im Einkaufs-Rausch: Vier Tage Dauer-Shopping: SO verprasste sie 1 Million Dollar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen