Maria Stern wird am Montag Liste-Pilz-Chefin

Maria Stern gab ihren Platz im Nationalrat für Peter Pilz auf.
Maria Stern gab ihren Platz im Nationalrat für Peter Pilz auf. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Montagabend soll Maria Stern zur neuen Parteichefin der Liste Pilz gewählt werden. Sie hatte zuvor für Pilz im Nationalrat Platz gemacht.

Die Mit-Initiatorin des Frauen-Volksbegehrens, Maria Stern, wird in einer Mitgliederversammlung zur neuen Obfrau gewählt. Der bisherige Parteichef und Listengründer Peter Pilz wird zum stellvertretenden Obmann gewählt. Stimmberechtigt sind derzeit 25 Parteimitglieder.

Neuer Name für die Liste Pilz

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung steht auch die Findung eines neuen Namens, teilte die Liste am Samstag in einer Aussendung mit. Pilz hatte mehrfach angekündigt, nach der Gründungsphase seiner Liste den Namen ändern zu wollen. Ebenfalls besprochen werden soll ein Manifest der Partei. Pilz hatte im ORF-Sommergespräch mitgeteilt, dass er ein solches schreibe.

Mögliche Gründung von Landesorganisationen

Geplant sind bei der Mitgliederversammlung auch die Gründung von Interessensvereinigungen bzw. Landesorganisationen. Informationen zum Demokratiekoffer und zur Präsentation der Parteiakademie stehen ebenfalls auf der Tagesordnung, auch eine Präsentation “Wohin geht die Partei”. Zur Aufnahme neuer Mitglieder ist eine Statutenänderung vorgesehen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Maria Stern wird am Montag Liste-Pilz-Chefin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen