Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Marathon-Versuch "INEOS 1:59 Challenge" startet am 12. Oktober in Wien

Eliud Kopchoge wird am 12. Oktober die Challenge in Wien starten.
Eliud Kopchoge wird am 12. Oktober die Challenge in Wien starten. ©APA
Am 12. Oktober startet in Wien die "INEOS 1:59 Challenge". Eliud Kipchoge will als Erster den Marathon unter zwei Stunden laufen.
Hauptallee wurde nur für ihn asphaltiert

Der Kenianer Eliud Kipchoge startet seinen Versuch, als Erster einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen, auf der Wiener Reichsbrücke. Dort beginnt traditionell auch der Vienna City Marathon. "Ein besserer Ort für den Start ist in Wien nicht zu finden. Die Reichsbrücke ist optisch und sportlich die beste Wahl", meinte Organisationsleiter Gerhard Wehr.

Ziel ist das Ernst-Happel-Stadion in Wien

Die "INEOS 1:59 Challenge" soll am 12. Oktober stattfinden. Bei ungünstigem Wetter stehen der 13. bis 20. Oktober als Ersatztermin bereit. Marathon-Olympiasieger und Weltrekordhalter Kipchoge wird nach etwa 1,2 Kilometern das Riesenrad und die Prater Hauptallee erreichen, wo er zwischen Praterstern und Lusthaus vier volle Runden plus einen Schlussabschnitt zurücklegen wird. Das Ziel befindet sich auf Höhe des Ernst-Happel-Stadions.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Marathon-Versuch "INEOS 1:59 Challenge" startet am 12. Oktober in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen