Mann zündete Ehefrau an US-Tankstelle an

Beim Tanken seines Wagens hat ein Mann seine Ehefrau angezündet und ihr schwere Verbrennungen zugefügt. Ein Überwachsungsvideo der Tankstelle im US-Staat Georgia zeigt, wie der 37-Jährige ein Feuerzeug zückte und an die Tanköffnung seines Autos hielt. Als daraus eine Flamme schoss, zog er die Tankpistole heraus, woraufhin brennendes Benzin umher spritzte, das die Kleidung der Frau in Brand setzte.


Die 30-Jährige erlitt schwere Verbrennungen, wie der TV-Sender WPTV am Montag berichtete. Wegen seines leichtsinnigen Verhaltens drohen dem Mann bis zu einem Jahr Gefängnis und 1.000 Dollar (740 Euro) Strafe.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mann zündete Ehefrau an US-Tankstelle an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen