Mann wurde wegen Fürzen verhöhnt und griff zum Messer

Weil ein Mann wegen seines Furzens verhöhnt wurde rastete er aus
Weil ein Mann wegen seines Furzens verhöhnt wurde rastete er aus ©Bilderbox
Marc H. tötete in Bristol einen Partygast mit einem Messer: Er wollte nur zeigen dass man über ihn nicht lachen sollte.

Weil sich Gäste auf einer Party in Bristol über sein Furzen lustig machten, hat der 21-jähriger Marc H. mit drei Messern wahllos auf die Gäste eingestochen und vier von ihnen schwer verletzt.

Gegenüber der Polizei zeigte sich der Mann, der als sehr betrunken beschrieben wurde, geständig: Er gab Tat und Motiv bereitwillig zu und betonte er habe nur zeigen wollen, dass es nicht richtig sei über ihn zu lachen.

Ein Opfer erlag seinen Verletzungen

Die vier Verletzten wurden ins Bristol Hospital eingeliefert, einer erlag dort seinen Verletzungen. Die übrigen konnten das Spital bereits verlassen.

 

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mann wurde wegen Fürzen verhöhnt und griff zum Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen