Mann von Bus überrollt

Symbolbild &copy Bilderbox
Symbolbild &copy Bilderbox
Ein grässlicher Verkehrsunfall ereignete sich Freitag Abend in Wien-Alsergrund. Ein italienischer Reisebus überrollte einen Passanten. Bei dem Unfall erlitt der Mann eine Teilamputation eines Oberschenkels.

Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Kolingasse, als der Passant die Strasse auf dem Schutzweg überqueren wollte. Der Mann wurde zwischen einem Vorderrad und der Karosserie eingeklemmt. Er erlitt eine Teilamputation eines Oberschenkels und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins AKH eingeliefert.

Auf dem Schutzweg

Gegen 17.30 Uhr soll sich der Unfall auf der Währingerstraße/Ecke Kolingasse ereignet haben. Der Mann wollte auf dem Schutzweg die Kolingasse überqueren, als er von dem italienischen Reisebus erfasst wurde.

Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mann von Bus überrollt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.