Mann pinkelte auf Steckdose: Kurzschluss

Ein Mann hat in der Nacht auf Donnerstag in einer Münchner Disco offenbar absichtlich auf eine Steckdose uriniert und so einen Kurzschluss ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, schlich er sich hinter die Schank und pinkelte dort auf einen Mehrfachstecker. Dann gingen die Lichter in dem Lokal aus, der Mann blieb unverletzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mann pinkelte auf Steckdose: Kurzschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen