Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann nach Mordversuch in NÖ verhaftet

Mann soll Ex-Freundin Kehle aufgeschnitten haben
Mann soll Ex-Freundin Kehle aufgeschnitten haben ©APA (Webpic)
Die Bluttat von Eichgraben (Bezirk St. Pölten) von Mittwoch früh scheint geklärt: Die Sicherheitsdirektion NÖ bestätigte zu Mittag, dass der Tatverdächtige gefasst worden ist. Die Festnahme des 49-jährigen Franz Leopld M. erfolgte demnach in Würmla (Bezirk Tulln). Gegen den Niederösterreicher bestand seit den Nachtstunden ein Haftbefehl wegen Verdachts des versuchten Mordes.

Mayer dürfte seiner gleichaltrigen ehemaligen Freundin am Mittwoch gegen 0.30 Uhr vor deren Wohnhaus in Eichgraben aufgelauert haben und der Frau dann gefolgt sein. Die Bluttat soll sich in einem Kellerraum zugetragen haben. Der 49-Jährige soll die gleichaltrige Frau attackiert und ihr die Kehle aufgeschnitten haben, berichtete Oberst Franz Polzer, Leiter des Landeskriminalamtes NÖ. Als Tatwaffe gilt ein Messer bzw. Schnittwerkzeug.

Das Opfer habe trotz seiner schweren Verletzungen noch auf die Straße laufen können, wo es von Passanten erstversorgt wurde, berichteten die Ermittler. Die 49-Jährige wurde in der Folge in das Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

Das Motiv des Verbrechens liegt vermutlich im privaten Bereich. Mayer dürfte versucht haben, die Beziehung mit seiner ehemaligen Freundin wieder aufzunehmen.

Der Verdächtige flüchtete anschließend mit seinem Auto. Er konnte jedoch einige Stunden später gefasst werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Mann nach Mordversuch in NÖ verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen