Mann erlitt Herz-Kreislauf-Stillstand an Ring-Straßenbahnstation

Ein Mann erlitt am Ring einen Zusammenbruch - der Notarzt kam
Ein Mann erlitt am Ring einen Zusammenbruch - der Notarzt kam ©Bilderbox (Sujet)
Am Montagnachmittag haben sich dramatische Szenen bei einer Straßenbahnhaltestelle auf der Wiener Ringstraße abgespielt. Ein Mann hatte einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten - er schwebt in Lebensgefahr.

Laut Wiener Berufsrettung hatte ein etwa 45-Jähriger bei der Straßenbahn-Station einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten und war zusammengebrochen. Die Rettungskräfte führten Reanimationsmaßnahmen durch, ein Notarzthubschrauber brachte den Mann ins Spital. Der Mann schwebt in akuter Lebensgefahr, hieß es am frühen Montagabend.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Mann erlitt Herz-Kreislauf-Stillstand an Ring-Straßenbahnstation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen