Mann brach Telefonautomat auf

Ein 22-Jähriger versuchte Samstag Abend einen Münztelefonapparat in der Wiener Innenstadt aufzubrechen und auszurauben. Er wollte sich wohl um ein wenig Kleingeld bereichern ... Zu seinem Pech wurde er bei dem Einbruch beobachtet.

Samstag Abend, gegen 22.00 Uhr, beobachteten Bedienstete der Wiener Lokalbahnen am Kärntner Ring in der Wiener Innenstadt, einen jungen Mann, der auf verdächtige Art und Weise in einer Telefonzelle an der Geldlade des Telefonautomaten herum hantierte. Sie verständigten die Polizei.

Die Beamten ertappten wenig später einen 22-jährigen Mann in der besagten Telefonzelle, der gerade im Begriff war, die Geldmüzen aus dem Telefonapparat auszuräumen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Mann brach Telefonautomat auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen