AA

Manfred Mann verewigte sich bei den Afrika Tagen für den Walk of Stars im Wiener Gasometer

Manfred Mann verewigt sich am Walk of Stars.
Manfred Mann verewigt sich am Walk of Stars. ©Hannes Ehn
Der Sänger und Songwriter Manfred Mann verewigte sich im Zuge der Afrika Tage auf der Wiener Donauinsel für den Walk of Stars im Wiener Gasometer. Der 71-jährige trat bei den Afrika Tagen auf, nachdem er im Hotel Hillinger die Abdruckzeremonie hinter sich brachte.
Die Afrika Tage

Trotz tropischer Hitze ließ es sich Manfred Mann nicht nehmen, vor seinem Auftritt am Abend bei den heurigen Afrika Tagen auf der Wiener Donauinsel bleibende Spuren zu hinterlassen. Nachdem der gebürtige Südafrikaner, der seit mehr als 50 Jahren Musik macht und bereits in den 60er Jahren unvergängliche Hits wie „Do Wah Diddy Diddy“, „Mighty Quinn“, „Pretty Flamingo“ oder „Sha La La“ schuf, seine Hände in den „Walk of Stars“ gedrückt hatte, kamen die Füße dran.

Walk of Stars Abdruck in Badeschlapfen

Passend zum Wetter war der 71-jährige in Badeschlapfen zur Abdruckzeremonie auf der Terrasse des Hotel Hillinger in der Donaustadt gekommen und hatte sichtlich Spaß an seiner Verewigung. Neugierig erkundigte sich der Star, wo denn seine Abdrücke landen werden, welche seiner bekannten Kollegen sich bereits verewigt haben und zeigte sich begeistert vom Umbau der Wiener Gasometer zum Musikkompetenzzentrum der Stadt. Sofort nach seiner Verewigung machte er sich auf den Weg zu seinem Konzert auf der Donauinsel.

Manfred Mann ein Garant für Welthits

Nach den Hits der 60er Jahre begann übrigens 1971 die Geschichte der Manfred Mann’s Earth Band, die bis heute existiert. Mit „Blinded By The Light“ und „Davy’s On The Road Again“ gelangen weitere Welthits, mit denen Manfred Mann als einer der ganz großen Stars seine Spuren in der Rock-Geschichte hinterließ. Bis heute tourt er mit seiner Band durch die Welt, und machte am zweiten Tag der heurigen Afrika Tage auf der Wiener Donauinsel Station. Erst im vergangenen Jahr ist eine umfangreiche Werkschau mit 21 CDs erschienen, um das Jubiläum 40 Jahre Manfred Mann’s Earth Band würdig zu feiern.

Die Afrika Tage 2012 finden noch bis zum 12. August traditionell auf der Wiener Donauinsel statt. Neben musikalischen Highlights wie dem Konzert von Fools Garden gibt es das Afrika Dorf mit vielen kulturellen Veranstaltungen, etliche Stände laden zum Verkosten afrikanischer Speisen oder zum Shoppen ein. Alle weiteren Infos zu den Afrika Tagen finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Manfred Mann verewigte sich bei den Afrika Tagen für den Walk of Stars im Wiener Gasometer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen