Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Manfred Krug zerstört Gemälde

Der Schauspieler und Sänger Manfred Krug malt Bilder und zerstört sie gleich wieder: „Meine Bilder sind das Ergebnis rauschhafter Zustände."

Ich fülle eine Fläche mit Farben und rege mich dabei wunderbar auf, freue mich und finde es miserabel, sobald ich fertig bin. Dann kommt Deckweiß.“

Von der Schauspielerei habe er sich verabschiedet, weil er nicht auf der Bühne sterben wolle, erklärte Krug. „Natürlich gibt es Leute, die sind mit 99 noch gut drauf wie der Heesters. Da kann man nur sagen: toll! Aber das ist genetisch, das haben die von ihrem Papa und ihrer Mama. Ich bin da leider nicht so günstig ausgestattet. Und ich habe wirklich keine Lust, vorm Publikum herumzustottern.“ Nach seinem Schlaganfall vor fünf Jahren habe sein Tastsinn etwas gelitten, sagte Krug.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Manfred Krug zerstört Gemälde
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.