Mamaaaaaaa, ich komm nächstes Jahr...

Heuer keinen Bock auf Bleigießen und Walzer tanzen mit Mama im trauten Heim? Dann nichts wie ab ins WUK, denn da heißt es: "Mama, ich komm nächstes Jahr".

Das gewaltige Neujahrsspektakel auf 4 Floors im gesamten Wiener WUK
Statt gelogener Neujahrsvorsätze feiern wir mit Vorsatz!

Am 31.12.2009 erhalten Rollmöpse und Bleigießen in den elterlichen vier Wänden eine klare Absage – „Mama, ich komm nächstes Jahr“! Angesichts des besch-eiden-en Unterhaltungswertes des Silvesterstadls, den auch die druckvollen Bässe des alten Röhrenfernsehers nicht aufwerten können, ergreifen Rock et al. (Der Hörsaal wird verlegt) die Initiative und verbünden sich mit Herrn Trash für ein bis dato unbekanntes Silvestererlebnis auf 4 Floors im gesamten Wiener WUK.

Während auf Floor 4 im gesamten Innenhof zu Donauwalzer und Silvesterklängen die Sektkorken in den Himmel geballert werden, wird man im WUK selbst zum Stück Fleisch im Fonduetopf. Die „Helden des Hörsaals“ DJ c.h.imera, Joe H und DJ Taxer sorgen auf Floor 1 mit dem Besten aus Rock/Indie/Alternative in traditioneller Manier für eine „kochende Festivalstimmung“, während Herr Trash und seine Assis mit Bravo-Hits, Bad Taste und musikalischen Eintagsfliegen unserer Jugend auf Floor 2 all diejenigen übernehmen, bei denen das Fleisch bereits gut durch ist. Wer dann noch immer nicht den letzten Tropfen Saft herausgeschwitzt hat, erlebt in der Grauzone des 3. Floors – „Papa’s Garage“ – den Nervenkitzel, der einem all die Jahre zuvor verwehrt blieb und verboten war. Endlich wird das Geheimnis um die letzte, männliche Festung gelüftet.

Floor 1: Der Hörsaal wird verlegt (Rock/Indie/Alternative)
Floor 2: Mama, ich komm nächstes Jahr (Bravo Hits, Bad Taste, Pop)
Floor 3: Papa’s Garage (Glücksspiele und andere Tabus…)
Floor 4: Korken knall’n und Donauwalzer im gesamten Innenhof

GROSSES STIEGL BIER BIS MITTERNACHT UM €1,50
Rechtzeitig-Kommer werden darüber hinaus mit einem kostenlosen Schluckerl Hochprozentigem von ABSOLUT belohnt.

Den ordentlichen Haushalt haben sich Rock et al. und Herr Trash dann aber doch von Mama abgeschaut, und so wird das gesamte WUK für Silvester ordentlich getuned und tatsächlich zum Hotel Mama:
– saubere WCs in Hülle und Fülle (bitte hinsetzen!)
– riesige Garderobe mit Platz für alle (mit nassen Sachen kommt’s uns nicht ins Haus!),
– Mehrere Speedeingänge, denn Tumult vorm Eingang brauch ma‘ nicht (was soll’n denn die Nachbarn denken?)

VVK €11 (siehe: www.wuk.at), AK €15
Infos: www.hoersaal.at, www.mamaparty.at

Quickfacts:
– WUK, Währinger Str. 59, 1090 Wien, www.wuk.at
– 4 Floors
– Gr. Stiegl bis Mitternacht €1,50
– VVK €11, AK €15

  • VIENNA.AT
  • Vienna Party
  • Mamaaaaaaa, ich komm nächstes Jahr...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen