Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Malteser-Hündin irrte durch Wien-Meidling: Besitzer gesucht

©TierQuarTier Wien Malteser-Hündin Maya
Eine etwa vierjährige Malteser-Hündin wurde von einer Tierfreundin in Wien-Meidling freilaufend gefunden. Die Tierrettung der Stadt Wien brachte das sehr verängstigte Tier ins TierQuarTier Wien.

"Maya" - wie sie liebevoll im TierQuarTier Wien genannt wird - trug ein rotes Brustgeschirr und war nicht gechippt.

Wem gehört die Malteserhündin?

Dies zeigt, wie wichtig es ist, seinen Hund - wie es auch gesetzlich vorgeschrieben ist - sowohl chippen als auch registrieren zu lassen. Denn nur so kann die Besitzerin oder der Besitzer eines gefundenen Tieres verständigt werden.

"Maya" wartet im TierQuarTier Wien und hofft, dass sie ihr bisheriger Mensch bald abholt.

TierQuarTier Wien Malteser-Hündin Maya

Das TierQuarTier Wien - Tierschutz auf modernster Ebene

Im TierQuarTier Wien - dem Tierschutz-Kompetenzzentrum der Stadt Wien - finden auf 9.700 m2 bis zu 150 in der Stadt Wien entlaufene, ausgesetzte, herrenlose oder abgenommene Hunde, 300 Katzen und einige hundert Kleintiere ein vorübergehendes Zuhause.

Die Tiere werden während ihres Aufenthaltes bestens medizinisch versorgt, gepflegt und betreut - bis sie auf schöne, neue Plätze vergeben werden. Derzeit ist das TierQuarTier Wien corona-bedingt geschlossen, die Tiere werden bestens betreut.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Malteser-Hündin irrte durch Wien-Meidling: Besitzer gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen