Magere Beute für Räuber

Pech für zwei Räuber, die in der Nacht auf Ostersonntag ein Lokal am Hossplatz überfallen wollten - der Angestellte hatte keinen Tresorschlüssel bei sich.

Geringe Beute machten in der Nacht auf Ostersonntag zwei maskierte Männer bei einem Überfall auf ein Lokal auf dem Hossplatz in Wien-Floridsdorf. Der 22-jährige Angestellte war gerade mit der Abrechnung beschäftigt, als ihn einer der Kriminellen mit einer Schusswaffe in der Hand zur Herausgabe des Tresorschlüssels und zum Öffnen der Kasse aufforderte. Da das Opfer allerdings nicht über den Tresorschlüssel verfügte, mussten sich die Täter mit etwas Bargeld begnügen.

Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Magere Beute für Räuber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen