Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mädchen nach Unfall bei Kirtag in NÖ weiterhin auf der Intensivstation

Das Mädchen war aus einem Fahrgeschäft gestürzt.
Das Mädchen war aus einem Fahrgeschäft gestürzt. ©EPA/Symbolbild
Das neunjährige Mädchen, das bei einem Kirtag in Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten) aus einem Fahrgeschäft gestürzt war, wurde am Freitag im Universitätsklinikum St. Pölten "weiter intensivmedizinisch betreut".
Kind bei Kirtag schwer verletzt

Nähere Auskünfte gab es seitens der NÖ Landeskliniken-Holding nicht. Das Mädchen aus dem Bezirk St. Pölten war am frühen Sonntagabend aus einem Fahrgeschäft mit der Bezeichnung “Scream” geschleudert worden.

Kind stürzte aus Fahrgeschäft in die Tiefe

Nach Polizeiangaben stürzte das Kind aus einer Höhe von fünf bis sechs Metern auf den Schotterboden des Veranstaltungsgeländes. Es wurde per Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Mehr zu dem Vorfall hier.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Mädchen nach Unfall bei Kirtag in NÖ weiterhin auf der Intensivstation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen