Madonna kommt erstmals nach Wien

US-Popstar Madonna kommt für ihr erstes Konzert nach Österreich. Sie wird am 23. 9. auf der Donauinsel spielen, bestätigte der Veranstalter gegenüber dem ORF-Radio Ö3, das das Madonna-Konzert im Rahmen der "Sticky & Sweet"-Tour präsentieren wird.

“Sie kommt mit der größten Bühne, die Wien je gesehen hat”, sagte Franz J. Sauer vom Veranstalter laut Ö3. Tickets zum Konzert werden voraussichtlich 99 Euro kosten, der Vorverkauf startet am 23. Juni.

Die Donauinsel sei gewählt worden, da es dort “weniger Sichteinschränkungen” als im Ernst Happel-Stadion gebe. Die Bühne werde mehr als 100 Meter breit, und “jeder Konzertbesucher hat einen optimalen Blick auf die Bühne und einen optimalen Sound”, versprach Sauer. Madonna habe sich gewünscht, in Wien auftreten zu können.

In einem Bericht der Tageszeitung “Österreich” (Donnerstag) hatte es geheißen, dass Madonna für das Wien-Konzert und einen Auftritt in Budweis 15 Mio. Dollar (9,67 Mio. Euro) verdienen soll und der Veranstalter sie noch überreden müsse. Donnerstagmittag betonte Sauer nun in Ö3: “Es ist fix und passiert!” Madonna gilt seit Jahrzehnten als größter weiblicher Popstar und hat zuletzt das Album “Hard Candy” veröffentlicht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Madonna kommt erstmals nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen