Madonna im Gefühlschaos: Liebescomeback mit Guy Ritchie?

Es wäre DAS Liebescomeback des Jahres! Madonna und Guy Ritchie sollen ihre Scheidung bitter bereuen. Im November vergangenen Jahres hatten sie sich getrennt – nachdem es davor monatelang Gerüchte über eine Ehekrise gab. Jetzt gibt es Gerüchte, dass beide das Ehe-Aus bedauern...

Die englische Zeitung The People schreibt, dass sie gemeinsame Freunde über den jeweils anderen aushören. Eine Quelle sagt: „Sie teilen sich auf diesem Weg mit, dass sie die gemeinsame Zeit als Paar und Familie vermissen. Sie haben aber viel zu große Egos, um voreinander zuzugeben, dass die Scheidung ein Fehler war.”

Tatsächlich gab es in den vergangenen Wochen immer wieder versöhnliche Töne von Madonna und Guy Ritchie. Der gestand gerade in einem Interview: „Ich liebe sie immer noch.” (www.smash247.com berichtete)

Und auch Madonna hat, sehr zum Ärger ihres Toyboys Jesus Luz, wissen lassen, dass auch sie noch „Liebe” für ihren Ex empfindet und sie sich aus Verzweiflung über die Scheidung beinahe umgebracht hätte.

Der gemeinsame Freund: „Wir hoffen alle, dass sie sich versöhnen und ihrer Liebe noch eine Chance geben. Sie sind fantastische Eltern und waren ein tolles Paar. Sie müssen nur ihre Sturheit in den Griff kriegen.”

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Madonna im Gefühlschaos: Liebescomeback mit Guy Ritchie?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen