Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mach den ersten Schritt": HC Strache und Hartinger-Klein bewerben gesünderen Lebensstil

Sportminister Strache und Gesundheitsministerin Hartinger-Klein setzen sich für ihre neu Kampagne "Mach den ersten Schritt" ein.
Sportminister Strache und Gesundheitsministerin Hartinger-Klein setzen sich für ihre neu Kampagne "Mach den ersten Schritt" ein. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Die neue Initiative "Mach den ersten Schritt" des Sportministers HC Strache und der Gesundheitsministerin Hartinger-Klein bewirbt einen gesünderen Lebensstil auf einer anderen Ebene.

2018 hat die türkis-blaue Regierung das geplante Gastro-Rauchverbot gekippt. 2019 Jahr widmen sich Sportminister Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) dem Propagieren eines gesünderen Lebensstils auf anderer Ebene. Sie wollen den Österreichern bei der Realisierung von Neujahrsvorsätzen wie “mehr Sport” oder “gesünder essen” helfen, hieß es am Mittwoch.

Strache und Hartinger-Klein bewerben gesunden Lebensstil

Strache möchte mit der Initiative “Mach den ersten Schritt” bei jenen ansetzen, die bisher noch keine Motivation hatten sich zu bewegen. “Einem Land, dem es ernst ist mit dem Titel ‘Sportnation’, muss es gelingen mehr Menschen als bisher für einen gesunden Lebensstil zu gewinnen. Bewegung ist ein wesentlicher Baustein für diesen gesunden Lebensstil und das persönliche Wohlbefinden. Mehr als die Hälfte der Österreicher haben bisher noch keine Motivation, sich zumindest 150 Minuten pro Woche regelmäßig zu bewegen”, wurde der Minister in einer Aussendung zitiert.

Beate Hartinger-Klein ergänzte: “Mir als Gesundheitsministerin sind vor allem die gesunden Lebensjahre der österreichischen Bevölkerung wichtig. (…) Ernährung und Bewegung sind zusammen dafür von großer Bedeutung. Mit ‘Mach den ersten Schritt’ gehen wir diesen Weg gemeinsam.”

“Mach den ersten Schritt”: “Trainingseinheiten” im Internet

Der Fitnesscoach Gernot Schweizer koordiniert die Bewegungsprogramme und -initiativen des Sportministeriums im Rahmen dieser Aktivitäten. Unter dem Dach “Mach den ersten Schritt” würden vom Gesundheitsministerium und vom Sportministerium Maßnahmen, Projekte und Programme in Etappen ausgerollt, mit dem Ziel, die Österreicherinnen und Österreich nachhaltig für einen gesunden Lebensstil zu begeistern, hieß es in der Aussendung.

Zentraler Punkt ist eine Homepage. Schweizer hat dort Übungen für Anfänger und Wiedereinsteiger zusammengestellt. Das soll kurze “Trainingseinheiten” in allen Lebenslagen ermöglichen. Ernährungswissenschafterin Ingrid Kiefer hat Ernährungstipps formuliert. Es geht vor allem um weniger tierisches Fett in der Ernährung, um weniger Zucker- und Salzzufuhr. Die ersten Videos mit Bewegungs- und Ernährungstipps sind online. Weitere Beiträge mit Testimonials von Prominenten sollen folgen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "Mach den ersten Schritt": HC Strache und Hartinger-Klein bewerben gesünderen Lebensstil
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen