MA 48 verteilt Kürbisse zu Halloween

Zu Halloween erhalten Besucher der 19 Wiener Mistplätze einen Kürbis.
Zu Halloween erhalten Besucher der 19 Wiener Mistplätze einen Kürbis. ©DPA (Sujet)
Pünktlich zu Halloween verteilt die MA 48 als Dankeschön für die umweltgerechte Entsorgung von Müll am Donnerstag auf Wiens Mistplätzen an jeden Besucher einen Hokkaido-Kürbis. Damit veranschaulicht die MA 48 den perfekten Biokreislauf - denn gewachsen sind die Kürbisse auf einem Feld neben der Deponie Rautenweg auf Wiener Kompost.
Halloween 2013 in Wien
Halloween Ball 2013
Wiener lieben Halloween
Kürbisse in Schönbrunn

Die MA 48 verteilt an Halloween als Dank für die umweltgerechte Entsorgung von Problemstoffen, Sperrmüll, Elektrogeräten etc. Kürbisse. Bei allen 19 Wiener Mistplätzen bekommen Besucher, die Abfälle abgeben oder Flohmarktware für den 48er Basar bereitsstellen ab 16.00 Uhr einen selbst gepflanzten und geernteten Hokkaido-Kürbis – solange der Vorrat reicht.

MA 48 Kürbisse durch Wiener Biotonne

Mit den Kürbissen will die MA 48 den perfekten Biokreislauf veranschaulichen, da die Kürbisse heuer neben der Deponie Rautenweg am Kompostversuchsfeld gepflanzt und geerntet wurden. Auf dem Feld setzt die MA 48 den eigenen Kompost aus der Wiener Biotonne ein. Dadurch soll vermittelt werden, was für ein hochwertiges Produkt die Biotonne ermöglicht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • MA 48 verteilt Kürbisse zu Halloween
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen