MA 48 sammelt für Bedürftige

Wiens Müllabfuhr sammelt gebrauchtes Spielzeug für bedürftige Kinder.

Nach den geschenkreichen Feiertagen ruft die MA 48 den Nachwuchs der Bundeshauptstadt dazu auf, gebrauchte Plüschtiere und Spiele auf den 19 Mistplätzen der Hauptstadt abzugeben. Dazu wurden eigens Tonnen in Form des MA 48-Maskottchens „Mistmonster“ aufgestellt.

Die erste Sammlung dieser Art wurde im Herbst durchgeführt. Die eingelangten Brettspiele, Puzzles, Puppen und Stofftieren füllten zwei Lkw mit insgesamt 30 Kubikmetern. Die orangen Geschenkebringer verteilten dies in einer Betreuungseinrichtung für Mütter und Kinder im niederösterreichischen Traiskirchen, im Wiener Integrationshaus und in einer Caritas-Einrichtung. Durch diese Bescherung brauche man nun dringen Nachschub an Spielsachen, hieß es in einer Aussendung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • MA 48 sammelt für Bedürftige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen