Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MA 48: Die Wiener Müllabfuhr ist Weihnachten im Großeinsatz

Über die Weihnachtsfeiertage kommt in Wien viel Müll zusammen.
Über die Weihnachtsfeiertage kommt in Wien viel Müll zusammen. ©dpa (Symbolbild)
Das Volumen des Mülls in Wien steigt zu den Weihnachtsfeiertagen um rund zehn Prozent an: Für die Mitarbeiter der MA 48 bedeutet das zusätzliche Arbeit. In den vergangenen Jahren fielen in der Weihnachtswoche rund 550 Tonnen Restmüll und 300 Tonnen Altpapier zusätzlich an - die Müllabfuhr ist auf einen Großeinsatz gefasst.
Die dunkle Seite von Weihnachten

Besonders beim Altpapier steigt das Müllvolumen zu Weihnachten, daher appelliert die MA 48, auf Verpackungsmaterial zu verzichten und stattdessen den Wiener Weihnachtssack zu verwenden, den es auf den Mistplätzen und in ausgewählten Billa-Filialen gibt. Schachteln sollten nur zusammengefaltet in die Altpapiertonnen entsorgt werden. Dies spart Platz in den Behältern, verhindert Überfüllungen und erleichtert die Arbeit der 48er. Große Kartonagen können selbstverständlich auch auf den Mistplätzen abgegeben werden.

Müllabfuhr über die Feiertage im Einsatz

Der Heilige Abend und auch der Stefanitag sind für die Mitarbeiter der Wiener Müllabfuhr ganz normale Arbeitstage: Am 24. und am 26. Dezember sind wie sonst auch mehr als 245 Müllfahrzeuge mit 616 Auflegern und 245 Lenkern ab 6.00 Uhr unterwegs und entleeren jeweils ca. 100.000 Wiener Mistkübel. Auch am Christtag, dem 25. Dezember, sind Mitarbeiter der MA 48 mit Restmüllsammelfahrzeugen im Einsatz, um Restmüll von jenen Wohnhausanlagen abzutransportieren, die ganzjährig sechsmal pro Woche entleert werden. Für alle anderen Liegenschaften verschiebt sich der Entleertag der Restmüllbehälter um einen Tag, d.h. all jene Restmüllbehälter, die in einer normalen Arbeitswoche am Donnerstag dran gewesen wären, werden am Freitag, dem 26. Dezember, entleert und jene vom Freitag am Samstag.

Öffnungszeiten der Wiener Mistplätze

Die Wiener Mistplätze haben am 24. und am 31. Dezember von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Die Problemstoffabgabe ist an den Mistplätzen ebenfalls ab 7.00 Uhr möglich. Der Mistplatz in der Percostraße in Wien-Donaustadt hat am Sonntag, dem 28. Dezember, von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Alte, aber noch gebrauchsfähige Gegenstände bzw. auch “unerwünschte” Weihnachtsgeschenke können auf allen Wiener Mistplätzen als “schöne Altwaren” abgegeben werden. Diese werden nicht entsorgt, sondern im 48er Basar im 22. Bezirk (Stadlauer Straße 41a, Hof 3) günstig an Interessierte abgegeben. Der Basar hat sogar am 24. und auch am 31. Dezember jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Christbaumsammelstellen öffnen am 27.12.

Ab 27. Dezember sind auch alle 505 öffentlichen Christbaumsammelstellen sowohl im Online-Stadtplan der Stadt Wien, als auch in der 48er-App abrufbar. Die Christbaumsammelstellen im ersten Bezirk werden aufgrund des Silvesterpfades allerdings erst ab dem 2. Jänner eingerichtet. Die temporären Christbaumsammelstellen sind bis 17. Jänner 2015 eingerichtet, darüber hinaus können Christbäume natürlich auch auf den Wiener Mistplätzen abgegeben werden. Da die Christbäume in einem Biomassekraftwerk zu Fernwärme verwertet werden und nicht in eine Müllverbrennungsanlage gelangen, sind jegliche anorganischen Schmuckstücke wie Haken, Lametta oder Glaskugeln zu entfernen. (APA)

Alles rund um Weihnachten in Wien finden Sie in unserem Special.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • MA 48: Die Wiener Müllabfuhr ist Weihnachten im Großeinsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen