Luxus-Armbanduhr geraubt: Wiener Polizei fahndet nach Täter-Trio

128.000 Euro teure Uhr in Wien geraubt: Drei Männer werden mittels Lichtbildern gesucht
128.000 Euro teure Uhr in Wien geraubt: Drei Männer werden mittels Lichtbildern gesucht ©LPD Wien/APA (Sujet)
Bereits im August kam es in der Wiener Innenstadt zu einem Raub. Ein 54-Jähriger wurde dabei von drei unbekannten Männern attackiert, die es auf seine Luxus-Armbanduhr im Wert von 128.000 Euro abgesehen hatten.
Die drei gesuchten Männer

Drei Männer sollen einem 54-Jährigen Am Hof in der Wiener Innenstadt eine 128.000 Euro teure Armbanduhr geraubt haben. Nun bittet die Polizei um Hinweise über die unbekannten Verdächtigen.

54-Jährigem wurde 128.000 Euro teure Uhr vom Arm gezogen

Der Vorfall ereignete sich am 6. August gegen 00.15 Uhr. Die Männer sollen sich dem Opfer von der Seite genähert haben, einer habe ihn laut Polizei am linken Arm gepackt und daran gezogen, danach seien sie Richtung Judenplatz geflüchtet. Das Fehlen seiner Uhr bemerkte der Mann erst später.

Fahndung nach Räuber-Trio: Hinweise erbeten

Von Überwachungskameras konnten Fotos der drei mutmaßlichen Täter gesichert werden. Die mutmaßlichen Täter sind circa 20 bis 25 Jahre alt, zwei davon um die 1,70 Meter groß, einer circa 1,85 Meter groß. Einer von ihnen soll etwas breitere Schultern, die anderen eine dünne Statur haben. Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 01-31310-62800 auch anonym an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum/Ost, übermittelt werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Luxus-Armbanduhr geraubt: Wiener Polizei fahndet nach Täter-Trio
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen