Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lufthansa investiert in Pilotentraining in Wien

Piloten von über 20 Airlines trainieren in Wien.
Piloten von über 20 Airlines trainieren in Wien. ©dpa/Fredrik Von Erichsen
Derzeit trainieren die Piloten von über 20 Airlines bei der Lufthansa in Wien, der Simulatorstandort soll nun umfangreich ausgebaut werden.

Lufthansa investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in den Ausbau des Simulatorstandorts in Wien. Die Kapazität für Pilotentrainings werde damit beinahe verdoppelt, teilte die Lufthansa Aviation Training Austria am Freitagnachmittag mit. Derzeit trainieren die Piloten von über 20 Airlines bei der Lufthansa in Wien, nicht nur aus der Lufthansa-Gruppe.

Lufthansa baut Flugsimulatoren in Wien deutlich aus

Das Simulatorzentrum in Wien ist vor zwölf Jahren in Betrieb gegangen und bietet derzeit die Kapazität für 24.000 Trainingsstunden im Jahr. Der Baubeginn ist für April geplant, die Fertigstellung der Erweiterung für das erste Quartal 2020. Die gesamte Lufthansa Aviation Training hat zwölf Ausbildungsstandorte weltweit und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Lufthansa investiert in Pilotentraining in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen