Lotto: Je eine halbe Million Euro für zwei Oberösterreicher

Nach der Lotto-Ziehung am Sonntag sind zwei Oberösterreicher um je eine halbe Million Euro reicher.
Nach der Lotto-Ziehung am Sonntag sind zwei Oberösterreicher um je eine halbe Million Euro reicher. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Nach der Lottoziehung am Sonntag dürfen sich zwei Oberösterreich je über eine halbe Million Euro freuen. Außerdem konnte ein Tiroler mit einem Solo-Sechser 242.000 Euro ergattern.

Mit einem oberösterreichischen Doppelpack endete die Lotto Ziehung vom vergangenen Sonntag. Ein Spielteilnehmer aus Linz und einer aus dem Hausruckviertel tippten die "sechs Richtigen" und erhalten dafür jeweils 500.000 Euro.

So waren die Gewinner erfolgreich

Während der Linzer mit dem fünften von zehn Quicktipps erfolgreich war, kreuzte Hausruckvierteler die richtige Kombination im dritten von fünf Tipps auf einem Normalschein an.

Einen Sologewinn gab es beim Fünfer mit Zusatzzahl. Hier war ein Spielteilnehmer aus Salzburg per Quicktipp erfolgreich und gewann rund 105.000 Euro.

150.000 Euro warten beim LottoPlus Sechser

Bei LottoPlus blieb am Sonntag ein Sechser aus, worüber sich wieder die Gewinner eines Fünfers freuen; ihr Gewinn erhöht sich somit auf jeweils rund 5.000 Euro. Für den LottoPlus Sechser der nächsten Runde am Mittwoch warten rund 150.000 Euro.

Der Joker wanderte in den Westen Österreichs. Ein Tiroler war hier im Alleingang erfolgreich und bekommt für den Solo-Joker rund 242.000 Euro.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Lotto: Je eine halbe Million Euro für zwei Oberösterreicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen