Lotto: Jackpot um 1,6 Millionen Euro wartet

Bei der letzten Ziehung gab es keinen Lotto-Sechser.
Bei der letzten Ziehung gab es keinen Lotto-Sechser. ©APA-FOTO: HERBERT PFARRHOFER
Kein Lotto Sechser, aber dennoch drei Hochgewinne im sechsstelligen Bereich, das ist die Kurzbilanz der Ziehung vom vergangenen Sonntag.

Die "sechs Richtigen", die mit 3, 15, 21, 22, 29 und 32 diesmal ohne Vierziger-Zahlen auskamen, waren auf keinem Wettschein angekreuzt, wodurch es am Mittwoch um einen Jackpot mit rund 1,6 Millionen Euro geht.

Fünf dieser Zahlen verhalfen in Kombination mit der Zusatzzahl 17 einem Burgenländer zum einzigen Fünfer mit Zusatzzahl und damit zu einem Gewinn von mehr als 108.500 Euro. Der gewinnbringende Tipp war gleich der erste von zwölf Versuchen, und zum Sechser fehlte die Zahl 29.

Ein Solosechser bei LottoPlus

Bei LottoPlus hingegen gab es einen Solo-Sechser. Ein Niederösterreicher aus dem Industrieviertel war hier mit dem zwölften von zwölf Quicktipps erfolgreich und gewann rund 252.800 Euro. Beim LottoPlus Sechser der nächsten Ziehung geht es wiederum um rund 250.000 Euro.

Joker-Sologewinn

Ebenfalls einen Sologewinn gab es beim Joker, und auch er geht nach Niederösterreich ins Industrieviertel. Das "Ja" zur richtigen Joker-Zahl war für den Glücklichen rund 204.000 Euro wert.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Lotto: Jackpot um 1,6 Millionen Euro wartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen