Lorenzo holt sich in MotoGP von Mugello Pole

Jorge Lorenzo Schnellster in Mugello
Jorge Lorenzo Schnellster in Mugello ©EPA
WM-Spitzenreiter Jorge Lorenzo hat sich für den MotoGP-Lauf in Mugello die Pole Position gesichert.

Der 22-jährige Spanier, der zwei der bisher vier Saisonrennen gewonnen hat, verwies auf seiner Yamaha im Qualifying den Australier Casey Stoner (Ducati) und den Italiener Loris Capirossi (Suzuki) auf die Plätze. Italiens Superstar Valentino Rossi startet am Sonntag (14:00 Uhr/live ATV) auf dem Weg zu seinem achten Sieg in seinem Heim-GP in Serie als Vierter aus der zweiten Startreihe.

Startaufstellungen für die Rennen der Motorrad-WM am Sonntag in Mugello nach dem Qualifying für den Grand Prix von Italien am Samstag:

MotoGP:
1. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha 1:48,987 Min. (173,250 km/h)
2. Casey Stoner (AUS) Ducati +0,021 Sek.
3. Loris Capirossi (ITA) Suzuki 0,134
4. Valentino Rossi (ITA) Yamaha 0,161
5. Randy de Puniet (FRA) Honda 0,512
6. Colin Edwards (USA) Yamaha 0,560

250 ccm:
1. Alvaro Bautista (ESP) Aprilia 1:52,804 (167,387 km/h)
2. Marco Simoncelli (ITA) Gilera 0,014
3. Hector Barbera (ESP) Aprilia 0,038
4. Hiroshi Aoyama (JPN) Honda 0,246
5. Alex Debon (ESP) Aprilia 0,769
6. Thomas Lüthi (SUI) Aprilia 0,898

125 ccm:
1. Bradley Smith (GBR) Aprilia 1:58,134 (159,835 km/h)
2. Scott Redding (GBR) Aprilia 0,297
3. Julian Simon (ESP) Aprilia 0,441
4. Sergio Gadea (ESP) Aprilia 0,487
5. Marc Marquez (ESP) KTM 0,813
6. Andrea Iannone (ITA) Aprilia 0,987
Michael Ranseder (AUT) ist in Mugello nicht am Start.

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Motorsport
  • Lorenzo holt sich in MotoGP von Mugello Pole
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen