Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lokalmatadorin Anna Oberhauser nach zwei Niederlagen ausgeschieden

©Stiplovsek
Szenen Wolfurt Trophy Tag 1
NEU

Tag 1 der Raiffeisen Wolfurttrophy im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO hätte sportlich etwas besser starten können.

Strahlender Sonnenschein, warme Temperaturen und spannende Spiele – mehr braucht das Beach Volleyball Herz nicht.  

Vier Teams mit Vorarlberger-Beteiligung sind am Freitag an den Start gegangen – Anna Oberhauser mit der Partnerin Vici Deisl, Aaron Kritzinger & David Rinderer, Theo Reiter mit Partner Laurenz Leitner und die Routiniers Jakob Reiter mit Simon Baldauf. Jakob Reiter konnte zuletzt den PRO Stopp in Ebensee für sich entscheiden, seine Erwartungen sind dementsprechend groß. 

Gleich zu Beginn des Turniers kam es zu einem Duell der Reiter-Brüder, welches sich gleich zu einer spannenden Drei-Satz-Partie entwickelte. Satz Nummer 1 gewannen der jüngere Theo Reiter mit Partner Laurenz Leitner, den zweiten Satz entschieden dann Jakob Reiter und Simon Baldauf souverän für sich, sie konnten dann schlussendlich auch im dritten Satz mit 15:12 den Sack zumachen. In Runde zwei trafen Jakob Reiter/Simon Baldauf auf Trummer/Friedl, die eine Nummer zu groß waren. Theo Reiter/Laurenz Leitner konnten ihr zweites Match gegen Kritzinger/Rinderer souverän gewinnen. Beide Teams haben somit morgen noch die Chance auf den Verbleib im Turnier. 

Die Wolfurter Anna Oberhauser und Kritzinger/Rinderer müssen sich allerding schon an Tag 1 nach zwei Niederlagen geschlagen geben und belegen jeweils Rang 13. Anna Oberhauser schrammte nur dabei ganz knapp am Verbleib im Turnier vorbei, beide Spiele verlor sie erst im dritten Satz, Spiel Nummer 2 gegen Maros/Preiml sogar ganz knapp 14:16. 

Top-Spiele und das ASKÖ Familienfest am Samstag 

Morgen geht es spannend weiter, Reiter/Leitner spielen Köstler/Klaffinger und Baldauf/Reiter gegen Schaugg/Winder um den Verbleib im Turnier. Neben dem PRO Turnier findet am Samstag auch das ASKÖ Familienfest und das Mixed Turnier die Baggerpartie statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wolfurt
  • Lokalmatadorin Anna Oberhauser nach zwei Niederlagen ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen