Lkw war überladen und mit defekten Bremsen auf der A10 unterwegs

Kuchl - Bei einer Schwerverkehrsüberprüfung auf der Tauernautobahn (A10) ist am Donnerstag bei der Kontrollstelle Kuchl (Tennengau) ein Sattelkraftfahrzeug aus dem Verkehr gezogen worden.
Der mit Stahlplatten beladene Lkw überschritt das zulässige Gewicht um 10,9 Tonnen. Außerdem funktionierten am Sattelanhänger die Bremsen nicht. Dem 56-jährigen Berufskraftfahrer aus dem Pongau wurde der Zulassungsschein sofort abgenommen, außerdem das Kennzeichen abmontiert. Eine Anzeige erfolgt bei der BH Hallein.
  • VIENNA.AT
  • Tennengau
  • Lkw war überladen und mit defekten Bremsen auf der A10 unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen