AA

LKW verlor 350 Kisten Bier

Wien Schwechat: Rund 7.000 Bierflaschen hat ein LKW am Donnerstagvormittag in einem Kreisverkehr in Schwechat verloren und damit die Auffahrt zur Wiener Nordost-Umfahrung für knapp zwei Stunden blockiert.

Das Fahrzeug der Brau Union Schwechat war kurz nach 9.00 Uhr auf der Himbergerstraße unterwegs. Bei der Auffahrt in den Kreisverkehr löste sich in einer Kurve die gesamte Ladung – ca. 350 Kisten Bier, berichtete die Feuerwehr Schwechat. 14 Mann arbeiteten bis ca. 11.00 Uhr, um die Fahrbahn vom Flaschenberg sowie von dem ausgegossenen Bier zu reinigen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • LKW verlor 350 Kisten Bier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen